„Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation erkennt man daran, wie sie ihre Tiere behandelt.“

(Mahatma Ghandi)

Ursula Rahman Stiftung - für Bildung und eine gerechte Welt.

 

Tierfreunde Duisburg e. V.

- Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannter Verein -

Patenschaften

Leider haben auch immer wieder Tiere eine Zuflucht bei uns gefunden, die aus der Erfahrung heraus nie oder erst nach längerem Aufenthalt ein neues Zuhause finden werden. Es gibt aber auch glücklicherweise immer Menschen, die zwar schon eigene Katzen haben und keine weiteren Katzen aufnehmen können, dennoch aber weiterhin aus der eigenen Wohnungstür hinausschauen. Und es gibt auch Menschen mit großem Tierschützerherz, die leider von einer Allergieproblematik betroffen sind, oder nicht ausreichend Zeit haben, sich um ein eigenes Tier zu kümmern. Aus eben diesem Zwiespalt: „Ich würde ja gerne, kann aber leider nicht“ soll unser Patenschaftsprogramm heraushelfen.

Wenn Sie also aus persönlichen Gründen kein eigenes oder weiteres Tier mehr aufnehmen können, helfen Sie mit einer Patenschaft!!!

Neben dem guten Gefühl, einer weiteren hilflosen Katze ein liebevoll betreutes Leben zu ermöglichen, erhält jeder Pate eine Patenschaftsurkunde und Informationen zu seinem Patentier, und hoffentlich irgendwann auch die freudige Nachricht einer gelungenen Vermittlung. Es besteht auch die Möglichkeit, nach telefonischer Absprache das Patentier zu besuchen und vielleicht mit Leckerchen oder Schmuseeinheiten zu verwöhnen. Wenn Sie dies wünschen können Sie auch namentlich als Pate genannt werden.

Alternativ bieten wir mit diesem Programm auch das ultimative Geschenk für den wahren Tierfreund an: Als Geschenk können Sie auch eine (Teil-) Patenschaft für drei, sechs oder zwölf Monate verschenken.

Durch eine Vollpatenschaft für eine Katze, die es uns erleichtert, auch unseren „Dauerbrennern“ ein sicheres Zuhause zu geben, entstehen Kosten in Höhe von 30 Euro. Es besteht aber auch die Möglichkeit zur Teilpatenschaft, wobei hier eine Aufteilung in Drittel möglich ist; also ab 10 Euro geht´s bereits los.

Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, unser Kastrationsprogramm freilebender Katzen durch die Übernahme einer Patenschaft zu unterstützen. Sie unterstützen hier zwar kein einzelnes Tier, aber dennoch leisten Sie hiermit als Pate des Programms einen aktiven und wichtigen Beitrag zur Verminderung des Katzenelends, das durch unkontrollierte Vermehrung ensteht.

Wenn Sie Interesse an der Übernahme einer Patenschaft haben, zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen, wir freuen uns über Ihr Interesse!

Telefon: (0203) 71 93 17 (Bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter, wenn Sie uns nicht persönlich erreichen. Wir rufen gerne zurück.)

E-Mail: info@tierfreunde-duisburg.de